Aku-Taping

Akupunktur Kristina Rummelsburg Berlin

Das Aku-Taping stellt eine eigenständige Behandlungsmethode dar und wurde erstmals im deutschsprachigen Raum durch Dr. med. Hans-Ulrich Hecker und Dr. med. Kay Liebchen vorgestellt.

Das ist ein sanfte Therapiemethode in der kinesiologisches Tape gezielt an Akupunkturpunkten angebracht wird, um dort einen längerfristigen Einfluss auf das Energieniveau in den Meridianen auszuüben.

Z. B. kann ein Lymphtape bei chronischer Sinusitis erweitert werden, um Tapeanlagen auf den Punkten Leber 3, Dickdarm 11 und Magen 36, es wird dadurch das Immunsystem und die Ausleitung pathogener Faktoren unterstützt.

Auch eine ausgeprägte Nebennierenschwäche lässt sich therapeutisch gut mit Aku-Taping begleiten.

Kontaktdaten:

Heilpraktikerin
Kristina Rummelsburg
Wittelsbacher Straße 27
10707 Berlin
Tel: 030 – 50 56 29 64
Mobil: 0157 – 80 66 05 60

kontakt@rummelsburg-akupunktur-berlin.de

 

Datenschutzerklärung